Katholische Sozialstation Weil am Rhein

Ausbildung

Ausbildung zum/r Altenpfleger/in

Eine Tätigkeit in der Altenpflege hat Zukunft. Die Ausbildung bietet vielfältige Berufschancen und Einsatzmöglichkeiten. Dabei ist die Ausbildung in der ambulanten Pflege besonders abwechslungsreich und nach dem Abschluss können Sie direkt bei uns als Fachkraft einsteigen. Ein lückenloser Übergang ist garantiert. Bereits nach dem ersten Ausbildungsjahr legen Sie die Prüfung zur/m Altenpflegehelfer/in ab und haben somit einen wichtigen Zwischenschritt in Ihrer beruflichen Entwicklung absolviert.

Der Verdienst und die Zusatzleistungen des Caritas-Tarifs können sich durchaus sehen lassen, auch schon während der Ausbildung.

Auch nach der Ausbildung bleiben Sie durch unser internes und externes Fortbildungsprogramm immer auf dem Laufenden. Ihnen bieten sich später beste Aufstiegschancen, sei es als Spezialist/in in Bereichen Wundmanagement, Hygiene, Qualitätsmanagement, Praxisanleitung oder als Pflegedienstleitung.

Wichtige Voraussetzungen für diesen Beruf sind soziales Engagement und Freude am Umgang mit alten Menschen. Also mehr als nur ein Job.
Altenpfleger/Altenpflegerin ist ein bundeseinheitlicher Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von drei Jahren.

Die Ausbildung findet im dualen Wechsel zwischen praktischer Tätigkeit in der Sozialstation und einer Altenpflegeschule statt. Wir sind Kooperationspartner der Altenpflegeschule Manoah in Lörrach und der Theresia-Scherer-Schule in Herten.

Begleitet wird die Ausbildung durch praktische Einsätze im Altenpflegeheim und Krankenhaus. Dabei werden Sie von unseren Praxisanleitern und Mitarbeiter unterstützt und in der Ausbildung begleitet.

Wenn Sie dann auch noch gerne Autofahren – umso besser. Den Führerschein brauchen Sie spätestens nach dem ersten Ausbildungsjahr, um unsere Klienten zu Hause auch schon eigenständig aufsuchen zu können.

Gerne können Sie bei uns ein Schnupperpraktikum machen, um die Ausbildung und die vielfältigen Tätigkeiten in der ambulanten Altenpflege kennen zu lernen. Gerade wenn Sie noch unsicher sind, ob der Beruf für Sie interessant oder geeignet ist.

Wir bieten auch Wiedereinsteigern in den Beruf oder Umsteiger und Umschülern gute Einstiegschancen.

Bewerben Sie sich jetzt für einen Ausbildungsplatz 2017 oder ein Vorpraktikum und nehmen Sie mit uns Kontakt auf.